Zu Viel Knoblauch Ungesund

*
*
*
In Schmelzkäse, ns unter unterschiedlich für Burger verwendet wird, sind meist viel Phosphate enthalten. Wer große Mengen daraus konsumiert, riskiert hohen Blutdruck. (Bild: arska n/fotolia.com)

Ungesunde Phosphate

Phosphate zwar auch an natürlichen Lebensmitteln enthalten, dennoch die gegenwärtig Essgewohnheiten führen dazu, das wir immer mehr dieser Salze kommen sie uns nehmen.

Du schaust: Zu viel knoblauch ungesund

Schließlich kommen sie in zahlreichen industriell hergestellten Lebensmitteln wie Zusatzstoff damit Einsatz: Phosphate unterstützen das Konservierung an vielen Fleischprodukten, sie halten Kaffeepulver rieselfähig und gefertigt Schmelzkäse streichfähig.


So von wissenschaftliche Untersuchungen zb gezeigt, das Phosphate ns Innenwände der Gefäße verändern können, wobei das risiko für ns Herzinfarkt und Schlaganfall steigt. Sogar das Osteoporose-Risiko wird durch kommen sie viel Phosphat im Körper erhöht.

Selbst zum gesunde junge Erwachsene drohen gesundheitliche Konsequenzen: wenn sie zu mehrfach Phosphat von die lebensmittel aufnehmen, zunahme Blutdruck und Pulsrate an.

Das zeigt einer Studie darunter Leitung ns Universität Basel, die nun in dem „Journal of the American Society von Nephrology” freigegeben wurde.

Risiko sogar für Gesunde

Wie es in einer Mitteilung ns Universität Basel heißt, wille für jedermann mit chronischen Nierenproblemen schon seit langem einer phosphatarme Ernährung empfohlen, weil ns hoher Phosphatspiegel beispielsweise zu Ablagerungen in Blutgefäßen führt.


Mit ns erhöhten Phosphataufnahme von die lebensmittel steigt dennoch auch bei gesunden Menschen das Wahrscheinlichkeit, eine Gefäßverkalkung oder einer Herz-Kreislauf-Erkrankung kommen sie entwickeln oder überhaupt daran kommen sie sterben.

Darauf weisen epidemiologische studien hin, die ns Zusammenhang inmitten potenziellen Risikofaktoren und sicher Erkrankungen untersuchen.


Ein Forscherteam um Professor Reto Krapf über der universität Basel hat nun dies statistischen beziehung erstmals in einer lernen mit 20 gesunden Versuchspersonen überprüft.

Die Hälfte das Studienteilnehmer erhielt derweil elf Wochen zu ihrer normalen Nahrung eine zusätzliche Dosis Natriumphosphat in Tablettenform, wobei sich der Phosphatgehalt bei ihrem Blut an ein überdurchschnittliches, wenn auch in der population weit verbreitetes Niveau, erhöhte.

Mehr sehen: 2 Euro Österreich 2016 Austrian Coins For Sale, 2 Euro 2016

Die Probanden der zweiten gruppe nahmen ein Mittel ein, ns Phosphat bindet und die Aufnahme bei den menschlicher körper hemmt. Zusätzlich erhielten sie Kochsalz, um sie in Bezug auf die Gabe von Natrium das ersten gruppe gleichzustellen.

Blutdruck erhöhte sich und Pulsrate dauerte zu

Nach sechswöchigen untersuchten ns Ärzte, wie sich das unterschiedliche Diät in verschiedene Indikatoren das Herz-Kreislauf-Funktion zusammen Blutdruck und puls auswirkt.

Ein vergleich der beiden Gruppen zeigte, dass die erhöhte Phosphataufnahme ns systolischen und diastolischen Blutdruck an jungen, gesunden Erwachsenen blick auf die ansicht steigert – und zwar um herum 4,1 bzw. 3,2 Millimeter-Quecksilbersäule.

Gleichzeitig dauerte die Pulsrate innerhalb Mittel um vier Schläge pro Minute zu.

Als Ursache vorhersagbar die Wissenschaftler, dass die erhöhte Phosphatzufuhr beziehungsweise ein hoch Serum-Phosphatspiegel an das sympathische Nervensystem einwirkt, welches Herztätigkeit und Blutdruck beeinflusst.

Der Effekt zu sein jedoch reversibel: Zwei monate nach Abschluss das Studie hatte sich die Werte in den Probanden ein weiterer normalisiert.

Vitamin D ohne Effekt

In einen zweiten bühne wurde untersucht, wie sich ns zusätzliche Gabe von Vitamin D auswirkt. Obwohl ns Vitamin die aufzeichnung von Phosphaten im doppelpunkt steigert, ließ sich in beiden Gruppen sind nicht Einfluss oben die kardiovaskulären Werte feststellen.

“Unsere ergebnisse liefern einer wichtige erklärung für das Zusammenhang mitte der aufzeichnen von Phosphat von die lebensmittel und ns erhöhten kardiovaskulären Morbidität und Mortalität bei der Allgemeinbevölkerung”, deswegen Studienleiter Reto Krapf. “Diese Schlussfolgerungen zu sein für ns öffentliche Gesundheit by Bedeutung und sollten aufgrund grössere Studien in verschiedenen Bevölkerungsgruppen weiter untersucht werden.”(sb, ad)


Dieser text entspricht ns Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinisch Leitlinien auch aktuellen studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Mehr sehen: Deutsche Fußball Nationalmannschaft 2016 : Der Finale Kader Von Deutschland


Autor:
Sebastian Bertram
Quellen:

Wichtiger Hinweis:Dieser artikel enthält zeigen allgemeine hinweise und darf nicht zum Selbstdiagnose oder -behandlung genutzt werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.