Wo Ist Joe Cocker Gestorben

Der engländer Rockstar joe Cocker zu sein im alter von 70 Jahren in den usa gestorben. Der Sänger jawohl den kampf gegen seine krankheit verloren.

Du schaust: Wo ist joe cocker gestorben


Crawford/Stuttgart - er krümmt sich, das quält sich. Der Mann mit das wirren gelockt und den unanständig dichten, buschigen Koteletten windet sich auf der Bühne, in erscheinung treten mit seinen fuchtelnden Armen, seine zuckenden Fingern jedermann Instrumente zur selben zeit spielen zu wollen: die kreischende Gitarre, das wummernde Orgel, den polternden base – all das Instrumente, die dann fast verstummen, als dieser Mann kommen sie Mikro giftig und zu singen beginnt, jeden Ton aus sich herauszupressen erscheint und schließlich in dem ekstatischen finale des das lied „With A wenig Help From mine Friends“ ein Schrei ausstößt, den man sein roh lang nicht mehr vergessen wird.


Es zu sein Momente als dieser bei der 17. August 1969 in Woodstock-Festival, die für ns stehen, was Rockmusik deshalb außergewöhnlich macht. Dieser moment wird bleiben. Auch wenn dies unglaubliche Sänger toter ist. In Montag zu sein Joe Cocker im alter von 70 Jahren ein Krebsleiden erlegen.


Bei den zahlreichen Konzerten, die ns Mann, das 1944 im britisch Sheffield zur welt kam, bei den vergangenen Jahren in Stuttgart gab, ich könnte man sich nie vom ersten beeindruckende täuschen lassen: nicht vom dunkel-eleganten Maßanzug, in dem er inzwischen bei der liebsten oben die Bühne kam, nicht von den filigranen Arrangements, bei die er Hits als „Up where We Belong“ hagen „You tun können Leave Your verfügen über On“ verpackte, nicht von der Hochglanz-Optik von Bühnenbilds und nicht by den Videoschnipseln, die ns Sänger auch mal bei der Flirt mit Catherine Deneuve zeigten. Wenn Joe Cocker sang, blieb gern geschehen übrig von Süffisanz und süßer Leichtigkeit. Schmerz, Tränen und Leidenschaft lauerten überall in den Liedern.

Joe Cocker war zusammen Sänger ein Schwerarbeiter. Jedem Ton schien das gegen das Widerstand seine Körper herauspressen kommen sie müssen, der sich zappelnd zum Wehr setzt. Etwa in „I put A order On You“, dies Song über einer Mann, der deshalb viel angst davor hat, über seiner liebhaber verlassen kommen sie werden, dass er sie mit einem Fluch belegt: joe Cockers stimme ist da drüben pure Verzweiflung. Ns betuliche Schlagzeugrhythmus versuchen ihn zu bremsen, die Synthie-Streicher wollen ihn besänftigen, ein Gitarrensolo möchte alle schönreden. Alles vergebens: das gequälte Seele schreit auf.

Solche Gänsehautmomente zu sein es, die das Klempner aus Sheffield zur Legende gemacht haben. Und solche momente sorgten sogar dafür, dass Joe Cocker bis zuletzt immer ns ganz großen Hallen füllte. Noch innerhalb Mai 2013 begeisterte er 10 500 Zuhörer mit ein soulig-bluesigen Show in der stuttgarter Schleyerhalle.


Cocker fand in seinen Liedern emotionale Abgründe

Denn deswegen ungelenk wir Cocker an der Bühne bewegte, so geschickt war er stets am Auswahl seine Repertoires. Wenn das wohl beste weiße Bluessänger Marvin ­Gayes „What’s walk On“, „The Letter“ by den kasten Tops hagen Ray Charles’ „You Are so Beautiful“ sang, bescherte er seinen Zuhörern stets ein Wechselbad der Gefühle. Und joe Cocker fand an den Liedern, die er für seine platten und seine Shows auswählte, immer sonstiges emotionale Abgründe, die man dort nie angeblich hätte. Die im Original deswegen zart-leichtgewichtige Beatles-Nummer „With A wenig Help From my Friends“ ist da anzeigen ein beispiel von vielen.

Mehr sehen: Windows 10: Startseite Windows 10 Ändern, Microsoft Edge: Startseite Ändern

Nicht zeigen seine Lieder, sogar sein ausgeforscht war gesättigt solcher Abgründe. Genau genommen sprach joe Cocker nicht gerne über ns Schatten seine Vergangenheit. Über seine Alkoholabhängigkeit, seine unausstehliche Art wie Säufer, über seine Entzug vor 13 Jahren. In Interview, ns er unsere Zeitung bevor seinem Konzert in dem Mai 2013 gab, das letztes bei Stuttgart werden sollte, wurde dennoch schnell klar, dass ns nicht geht. Sein Alkoholismus gehörte zu ihm wie seine zuckenden Handbewegungen in der Bühne, hinterließ Spuren bei der biografie des 68-Jährigen. „Ich war eher unten. Zusammen ich trank, durchlebte ich die mieseste Zeit mein Lebens“, erzählte Cocker dann ernst, dennoch ohne Verbitterung.

Und er verriet, das er kann sein schon viel früher mit von Musikmachen aufgehört hätte, wenn es die deutschen Fans nicht gegeben hätte: „Ein friend erzählte mir, dass ihr deutschen mich wirklich liebt. Er sagte das in einer Phase, in der mir einmal mehr all das infrage stellte, was mich tue. Zu sein es das wirklich alle wert?“ letzten endes waren es die magischen moment besonderer konzerte und Aussagen als die seines Freundes, die ihn fortsetzen ließen. „Diese momente entschädigen für alles. Außerdem wüsste ich nicht, was mich sonst geben sie würde. Tomaten anbauen wahrscheinlich.“

Dazu leuchter es no kommen. Am Montag verlor er den kampf gegen das Lungenkrebs. Seine gewaltige stimme wird fehlen.


Joe Cocker
Lesen sie auch
*

Langer Stau in Richtung StuttgartA81 nach Lkw-Unfall voll gesperrt


Verkehrschaos in der A81: in Samstagmorgen stoßen da drüben zwei laster zusammen. Die autobahn wird daraufhin in Richtung Stuttgart genug gesperrt, es form sich einen langer Stau.
*

Jeden mittwoch und Samstag bekomme die Lottozahlen für Lotto 6aus49 gezogen. Hier finden sie die aktuellen Lottozahlen und Gewinnquoten für Lotto 6aus49, Spiel77 und Super6.
*

Er war einst einen wunderschöner Ort. Nicht versteckt, aber doch etwas bekannt: der Leibfriedsche Garten. Today ist er eher ein Schandfleck. Leider gingen ns Stuttgarter nicht seltsam achtsam zum um, das ist völlig verdreckt und besudelt.

Mehr sehen: Win 10 Starten Ohne Anmeldung, Windows 10: Passwort Entfernen


*

Sie hatten in einen Befreiungsschlag gegen ns glücklosen Bielefelder gehofft – anstatt von lassen teil Fans des VfB Stuttgart oben Twitter dein Frust freien Lauf. Uns haben einige Reaktionen gesammelt.