VERTRAG VON VERDUN 843

Die Brüder LOTHAR I., KARL der KAHLE und LUDWIG II. Einigten sich bei der 11. August 843 im Vertrag von Verdun oben eine Teilung des über ihrem großvater väterlicherseits KARL von GROSSEN hinterlassenen Reiches. LOTHAR erhielt ns Mittelreich und ns Kaisertitel, karl Westfranken und LUDWIG das ostfränkische Gebiet.Diese Teilung bildete die kommunikation für das spätere Entstehung eines französischen und eines deutschen Staates.

Du schaust: Vertrag von verdun 843


*

Ursachen der Reichsteilung

Seit etwa 816 war eine kirchliche kreuzzug aufgekommen, die das Ziel verfolgte, im Rahmen der Reichseinheit einen Gottesreich in Erden kommen sie schaffen (Einheit an Gott, kirche und Kaiser). Das entsprach zwar ns Gedanken ns Hofschule KARLS von GROSSEN, gehen aber bei der politisch Realität vorbei.Denn das Großen das ende der Gefolgschaft KARLS von GROSSEN ich hatte sich bereits in den ihnen zugewiesenen Machtbereichen etabliert und vertraten immer als regionale Interessen. Das „Ordinatio Imperii“ by 817, das die Kaiserwürde nur für den ältesten sohn vorsah, stieß auf scharfen Widerstand. Sie wurde durch die Erbentscheidung LUDWIG von FROMMEN gegenüber KARL zum KAHLEN, seine viertgeborenen Sohn, und weil das komplizierte Teilungssystem zwischen ns Brüdern zerstört. Ns Kaisertum konnte in den augen vieler das Bruch von Stammesrechtes, das eine gleichberechtigte Teilung vorsah, no legitimieren. Um die einzelnen Anspruchsberechtigten entstand Adelsparteien, die den leidigen streit der Brüder um das noch gar nicht fällige erbe zur Staatsaffäre machten. Hinter KARL kommen sie KAHLEN stand zum beispiel das einflussreiche Geschlecht das Welfen, zum seine mutter Judith entstammte. Im Zuge der strittigen konflikt um ns Erbe wurden LUDWIG ns FROMME doppelt - 830 und 833 - abgesetzt. 842 verbündete sich das Brüder mit den Straßburger Eiden gegeneinander, nachdem das 841 bei Fontenoy damit ersten Mal zu blutigen Kämpfen gekommen war.

Mehr sehen: Sebastian Klussmann Marie-Louise Finck, Marie Louise Finck Klussmann Getrennt

Vertrag von Verdun

Am 11. August 843 trafen sich die Enkel KARLS von GROSSEN bei Verdun, um das Erbe dein Großvaters kommen sie teilen. Ns Frankenreich wurde in drei teil aufgeteilt, wobei man sich in der Größe von Domänenlandes orientierte:· KARL der KAHLE bekam Gallien (Westfranken),· LUDWIG herrschte über Deutschland (Ostfranken),· LOTHAR erhielt die Gebiete dazwischen (Mittelfranken) - dies Gebiete wurden nach seine Tode zwischen den ist anders Brüdern wieder aufgeteilt.

Mehr sehen: Seat Leon (2017) Was Bringt Das Facelift Seat Leon 2017, Seat Leon Facelift (2017): Preis (Update!)


WestfränkischesReich

Mittelreich

OstfränkischesReich

AquitanienNeustrienBurgundBretagneNormandieFranzienProvenceArelatLothringenBayernSchwabenThüringenSachsenFranken

Diese im Vertrag über Verdun vereinbarten grenze verschoben sich später noch mehrere Male. Doch die Unterschrift unter den einigung gilt wie Datum der eigentlichen Gründung frankreich und Deutschlands zusammen Nationalstaaten.


KARLS ns GROSSENLUDWIGLUDWIG des FROMMENStraßburger EidenGründung frankreich und DeutschlandsVertrag von VerdunKARL der KAHLE