PLATZWUNDE WANN ZUM ARZT

Zusammenfassung

Was gehört eigentlich bei den Arztkoffer? ns Wunsch, auf dem Spielfeld an alle Eventualitäten vorbereitet zu sein und einer entsprechende Ausrüstung vorhalten kommen sie können, ist äquivalent zu häufig nicht ns Realität. Aber gibt das viele hilfreiche Tools, die der Sportarztkoffer umfassen kann. Es gibt nicht das einen Universalkoffer; vielmehr can man von einer individuellen und variablen Zusammenstellung mit zustimmen Grundausstattungsmerkmalen sprechen. Bei der Sportbetreuung ist sogar die Kenntnis das Anti-Doping-Richtlinien obligat. Im diesem Beitrag sollen zum Leser teil Grundüberlegungen ich habe geliefert und beton Tipps für das Zusammenstellung einer Sportarztkoffers gegeben werden.

Du schaust: Platzwunde wann zum arzt

#

Abstract

What must the mannschaft physician pack in his bag? in the echt world, it zu sein not constantly possible zu be prepared zum all circumstances und to have all equipment that you might probably need. Nevertheless, there space many valuable tools that a sports medizin bag tun können contain. There space no general rules, but rather in individual and variable inhalt with some grundlegend features. In sports medicine, knowledge von anti-doping policy is obligatory. Ns present article möchte present some general principles und specific advice zum packing a sports medizin bag.

#

Einleitung

Jeder Sportinteressierte hat das schon häufiger gesehen: Nach ein Foulspiel liegt das Spieler am Boden und tun können nicht als aufstehen. Der Mannschaftsarzt und das Physiotherapeut rennen oben den Platz, um den verletzt Sportler zu behandeln. Dabei ist meist einer Tasche gesättigt Utensilien. Der Wunsch, in alle Eventualitäten vorbereitet zu sein und einer entsprechende Ausrüstung vorzuhalten ist äquivalent zu hierbei häufig nicht der Realität. Noch gibt es viele hilfreiche Tools, die das Sportarztkoffer besteht aus kann.

Für viele im bereich der Sportmedizin Tätige der satz sich bei der medizinischen pflegen und Versorgung ns Frage: was gehört eigentlich in den Arztkoffer? Zunächst ich muss bereits in dieser job klargestellt werden, dass der Sportarztkoffer anderntags zusammengestellt ist als die Betreuungskoffer für bspw. Den Sportphysiotherapeuten oder ns Trainer/Betreuer. Trotz dieses gibt es u. a. Für das „Erste-Hilfe“-Anforderungen hier sogar viele Gemeinsamkeiten. Ns wesentliche Unterschied bei der Gebrauch einer Sportarztkoffers ist, das die veröffentlichung und Verordnung von Medikamenten ausschließlich dem arzt obliegt.

Verschreibungspflichtige Medikamente können und dürfen anzeigen auf ärztliche Anordnung gegeben werden. Ns Grundlagen hierfür gründen sich im deutschen Arzneimittelgesetz und das Arzneimittelverschreibungsverordnung. Diese regeln ns sachgemäßen steuerung mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln im Interesse einen ordnungsgemäßen und sicher Arzneimittelanwendung. Kommen sie gegenüber steht, dass ein Großteil ns benötigten Utensilien nicht medikamentöser nett ist. Spezifisch sind hier unterschiedliche Verbandsmaterialien, Tapes, Salben und Eis kommen sie nennen. Untersuchungen oder systematische reviews über den notwendigen Inhalt des Sportarztkoffers gibt es verständlicherweise nicht. Innerhalb Wesentlichen handelt es sich somit um die Erfahrung des Einzelnen mit den verschiedenen Inhalten. Im folgenden sollen kommen sie Leser einige, hoffentlich hilfreiche, Tipps und Ausführungen dargestellt werden.

Ein erkrankt Faktor für das Zusammenstellung von Sportarztkoffers ist das „Setting“. Dafür macht das verständlicherweise ns Unterschied, ob der arzt ein einzelnes Fußballspiel oder ns ganzes, ggf. Mehrwöchiges Turnier betreut. Ähnlich gilt es eine Differenzierung für das verschiedenen Sportarten kommen sie machen. Deswegen sollte ns Inhalt von Sportarztkoffers bei Kampfsportarten durchaus unterschiedlich zu einem Betreuungskoffer für einer Ausdauersportart sein. Nasenbluten, Platzwunden, Luxationen und das androhung für Halswirbelsäulenverletzungen spielen in dem Ausdauersport eine untergeordnete Rolle, können in einigen Kampfsportarten aber um zu „Tagesgeschäft“ gehören. Zusätzlich muss bedacht werden, das der Umfang und Inhalt das Kofferausstattung für die wartung einer Trainingsmaßnahme typischerweise umfangreicher ist als für das Wettkampf. Deshalb kann das ende dem Sportarztkoffer auch schnell ein 2. Koffer heu gar eine kleine Sportarztapotheke verstehen ( und <2>).

*
Abb. 1 a und b Beispiel einer Sportarztapotheke für ns mehrtätige Mannschaftsversorgung an einer Sportgroßveranstaltung. Medikamente und Verbands-Taping-Material.
*
Abb. 2 Beispiel einer Sportarztkoffers mit Notfallrucksack.

Erfahrungen bei der jeweiligen Sportart und die Kenntnis das sportartspezifischen Anforderungsprofile zu sein für das betreuenden arzt unumgänglich und nicht zeigen für ns Zusammenstellung das Materialauswahl zwingend notwendig.

Bei größeren Maßnahmen, in denen etliche Personen in der medizinisch Betreuung verbunden sind, ermutigen es sich, einer zentrale Koordination vorzunehmen, und es sollte eine Absprache bezüglich das Material- und Medikamentenauswahl mit ns zuständigen Ärzten und Physiotherapeuten erfolgen. Dies gewährleistet eine optimale Ressourcennutzung und vermeiden Situationen, an denen einige jene doppelt und 3-fach, sonstiges hingegen gar nicht vorhanden sind, dort es bei der jeweiligen Ausrüstung typischerweise Überschneidungen gibt.

Es ermutigen sich, das „Apotheke“ mich zusammenzustellen und mitzuführen, um bspw. no im ausländisch Medikamente kauf und besorgen zu müssen. Dies hat unterschiedlich Gründe. Einer relevanter Faktor ist sicherlich das unmittelbare Verfügbarkeit und der ohne Zeitverzögerung durchführbare Behandlungsbeginn bei der jeweiligen Betreuungsmaßnahme. Es sollte gewährleistet sein, das der arzt und ggf. Auch der Athlet auf für ihn bekanntschaft Medikamente zurückgreifen kann. Dies erhöht die Anwendungssicherheit und reduziert das androhung einer Fehlmedikation hagen Fehldosierung. Gleichfalls ist das bedrohung einer Medikamentenverunreinigung, die bei einigen Ländern nicht ausgeschlossen, wahrscheinlich sogar kann sein ist, minimiert.

Die Ausrüstung ist häufig, u. a. Ende logistischen Gründen, an das Notwendige zu beschränken. In allen Medikamenten und kommen sie Sterilgut (Spritzen, Nadeln etc.) ist ns Verfallsdatum kommen sie beachten und vor jedem Einsatz zu kontrollieren.


#

Anti-Doping-Richtlinien

Grundsätzlich sei da oben hingewiesen, dass an der Sportbetreuung selbstverständlich die Anti-Doping-Richtlinien gelten. Das ist darauf kommen sie achten, das keine Medikamente mitgeführt werden, die in der Verbotsliste das Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) und der World Anti-Doping company (WADA) stehen. Dies verhindert eine versehentliche Fehlmedikation mit schwerwiegenden Folgen. Gleichfalls ist in die nett und Menge ns Notfallmedikamente zu achten. Deswegen ist bspw. Das Mitführen über mehreren Infusionsbestecken mit einen reinen Notfallversorgung wohl kaum kommen sie erklären.

Mehr sehen: Guardians Of The Galaxy Vin Diesel

Der Sportarzt kam sich über die aktuellen Anti-Doping-Richtlinien informieren und ist inzwischen von den Sportverbänden angewiesen, die Teilnahme bei entsprechenden Fortbildungsmaßnahmen nachzuweisen. Ein hilfreiches und praxisnahes tool ist ns NADA-App, die auf dem smartphone oder kommen sie Tablet nutzbar ist. Hier kann sehr einfach geprüft werden, welcher Medikamente bestimmt zur Anwendung ankunft können.

#

Der Koffer

Da es sich am akuten Behandlung als oder weniger ca eine geplant „Erste Hilfe“ bei einer Sportverletzung handelt, ebenfalls Richtlinien und vorschriften bez. Das Minimalausstattung ns Sportarztkoffers zu berücksichtigen. Dies sind bei den DIN-Normen geregelt.

Der Anwendungsbereich tun können sehr unterschiedlich sein und zu sein eben no eingeschränkt oben ein großes Fußballstadion. Für schulbetrieb und Tageseinrichtungen für kinder sollen, neben dem klassischen Verbandskasten, auch weitere „geeignete“ Verbandmittelbehältnisse verwenden werden, sofern sie die gleichberechtigung Eigenschaften aufweisen (Verschließbarkeit, Dichtigkeit, sind nicht scharfen Ecken etc.). Das Sportarzt kann seine Utensilien so in einem geeigneten Sportarztkoffer mitnehmen und zu sein nicht an einen Verbandskasten hagen Verbandskoffer angewiesen.

Verbandskästen mit das Maßen 25,5 × 16,6 × 8 cm (L × B × H) tragen die bezeichnung „Verbandskasten DIN 13157-C“, ist anders Behälter die beschreibt „Inhalt DIN 13157“. Beides ist vom gesetzgeber zur anwendung freigegeben.

Die DIN 13164 regelt die gesetzliche Anforderung für Fahrten zu Training und spiel und gleichwertig lediglich zum Kfz-Verbandskasten, der ohnehin vorhanden sollte.

Die DIN 13157 beschreibt die notwendig, braucht Ausstattung nach Arbeitsschutzrichtlinien (ggf. Auch Betriebssport). Ns Verantwortlichen in Vereinen und in dem Betriebssport weisen mit dies Kofferinhalt nach, dass alle Verbandmaterialanforderungen damit Schutz by Trainern, Betreuern, Spielern und Mitarbeitern von Verfügung stehen. In den die meisten Fällen sind hierfür ns Veranstalter und das Sportstättenbetreiber und nicht der arzt verantwortlich. In einigen Trainingslagern bei durchaus abgelegenen Regionen, zusammen bspw. Beim Wildwasserkanu, kann sein eine einfache Notfallversorgung allerdings schnell zur logistischen herausforderung werden, und ns Sportarzt ist fein beraten, eine eigene Grundausstattung mitzuführen ().

#

Ausstattung

Bezüglich das Erste-Hilfe-Ausstattung gibt das für Sportvereine sind nicht spezifischen Vorschriften. Weder die Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze ns Prävention“ (GUV-V A 1, besonders §§ 24–28) noch ns Arbeitsstättenverordnung bestimmen, welches und wie viel Erste-Hilfe-Material im getrennt, persönlich, instanz bereitzustellen ist. Gleiches zutreffend für das Sportarztkoffer. Hinzufügen kommt, dass der arzt den koffer meist ohnehin ein teil zusammenstellt.

Von folgenden Richtwerten kann hinausgehen werden (Erste-Hilfe-Minimalausstattung):

bis 50 Personen: verklappt Verbandskasten nach DIN 13157

bis 300 Personen: großer Verbandskasten nach DIN 13169

für je weitere 300 Personen: großer Verbandskasten nach DIN 13169

Der Inhalt des Verbandskastens nach DIN 13157 zu sein insgesamt 65-teilig und besteht das ende folgenden Einzelkomponenten:

Augenkompressen

Fingerverbände

Schere

Dreiecktücher

Heftpflaster

Verbandpäckchen

Einmalhandschuhe

Verbandtücher

Kältesofortkompresse

Vliesstofftücher

Kompressen

Wundschnellverbände

Fixierbinden

Pflasterstrips

Fingerkuppenverbände

Rettungsdecke

Folienbeutel

Erste-Hilfe-Broschüre

Inhaltsverzeichnis

Der Verbandskasten nach DIN 13169 unterscheidet wir vom Inhalt eines Verbandskastens nach DIN 13157 lediglich in der Menge das Produkte.

#

Packliste für ns Sportarztkoffer

Box mit Eiswasser und Schwämmen

Kühlbox mit Eiswasser/Crush-Eis

Kältespray, Chloräthyl-Spray

Schwämme, ggf. Kompressionssystem

entzündungshemmendes Gel, z. B. Voltaren Emulgel

Heparinsalbe

Wärmesalbe

Mittel gegen Sonnenbrand, Allergie (z. B. Soventol®-/Fenistil®-Gel)

Arnikasalbe: in anhaltenden Muskelbeschwerden, Nachbehandlung von Zerrungen (z. B. Varicylum® s Salbe)

Transpulmin® Balsam: Einreiben der brust zum besseren Atmen, gerade im Winter

Augen- und Nasensalbe: Läsionen ns Augenbindehaut heu Nasenschleimhaut

Fettcreme, Massageöl

Desinfektionsmittel (zugelassen für Injektion/Wundversorgung, Schleimhaut, Händedesinfektion)

Pflaster, Blasenpflaster, Pflastersprühverband

Kompressen steril, Tupfer, Wattestäbchen

einmalelastische Binden: 6, 8, 12 cm für z. B. Druckverbände

antiadhäsive Wundauflagen für nässende wunden (z. B. UrgoTül®, Allevyn®)

Schere, Pinzette, Fremdkörperpinzette, Einmalskalpell

Einmalhandschuhe (steril und unsteril)

Dextrosetäfelchen (bei Hypoglykämie)

Tape an unterschiedlichen Breiten (z. B. OSG, Finger)

Sicherheitsnadeln

Sinnvolle Zusatzausrüstung

Merkblatt Erste-Hilfe-Maßnahmen

Liste ns Kofferinhalts

Dokumentationsbogen für pflichtverletzungen (wichtig nicht anzeigen für evtl. Versicherungsansprüche)

Set mit kindgerechten Pflastern (ggf. Bei Kinder- und Jugendbetreuung)

Fieberthermometer, Blutzuckermessgerät, Blutdruckmessgerät

Kugelschreiber

Taschenlampe

Papiertaschentücher

Plastiktüte

Getränk (z. B. Flasche Mineralwasser)

Rettungsdecke

Taschenmesser

Zahnbox (z. B. Dento-Safe®)

Sonnenschutzcreme

Set zur Wundversorgung inkl. Abdeckung (ggf. Wie steriles Einmalset, SUSI®)

Wundverschlussstreifen (z. B. Steri-Strips®), Hautklammergerät

Gewebekleber (z. B. Histoacryl®)

Beatmungsmaske/-beutel und Guedel-Tubus

Immobilisationssysteme für ns Extremitäten an verschiedenen Größen und für unterschiedlich Gelenke (z. B. Sam Splint®, Delta-Cast®)

Halswirbelsäulenimmobilisationskragen (z. B. Stifneck®)

unterschiedliche Injektionsnadeln und Spritzengrößen

Lokalanästhetikum, NaCl-Ampullen

Entsorgungsbehälter für Injektionsnadeln etc.

ggf. Minimalset mit Notfallmedikamenten (z. B. Für anaphylaktische Reaktion, Epilepsie)

Eventuell ist die ausschenken der unten aufgeführten Medikamente sinnvoll. Für pflegen längerfristiger Einsätze (z. B. Trainingslager) sollte einer entsprechende Mengenanpassung erfolgen.

Mehr sehen: How To Install And Watch Netflix And Amazon Prime On Apple Tv ?

Medikamente gegen Übelkeit/Erbrechen (z. B. Ondansetron, Dimenhydrinat)

Medikamente gegen Durchfallerkrankungen (z. B. Imodium®)

Medikamente um zu Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten (z. B. Elotrans®)

Medikamente gegen Magenbeschwerden/Sodbrennen (z. B. Magaldrat, Pantoprazol)

Nasentropfen (z. B. Xylometazolin, NaCl-Lösung/-Spülung)

Medikamente in Erkältungskrankheiten (z. B. Halspastillen, Inhalationslösung/-tropfen, Vitamin-C-Brausetabletten)

Medikamente gegen Asthma (z. B. Salbutamol Dosieraerosol)

fiebersenkendes Mittel, schmerzmittel (z. B. Paracetamol, Ibuprofen)

Medikament gegen Halsschmerzen (z. B. Dolo-Dobendan®)

Ohrentropfen (z. B. Otalgan®)

Salbe gegen Lippenherpes (z. B. Aciclovir)

Salbe gegen Pilzerkrankungen (z. B. Clotrimazol)

Mittel kommen sie Beruhigung (z. B. Baldrian)

# #

Fazit

Der Sportarztkoffer wille i. d. R. Auseinander zusammengestellt. Von größter Wichtigkeit ist das jeweilige „Betreuungs-Setting“. Einer Packliste sollte als eine art „living document“ ich habe nachgeschlagen werden. Kenntnisse das Sportart und sportartspezifischen Anforderungsprofile zu sein für den Sportarzt unabdingbar.