Ich Habe Nichts Zum Anziehen

Ihr lacht sei schon, vor ihr einen einzigen satz gelesen habt. Da allein das Überschrift kommen sie wohl jeder frau unglaublich jeder weiß vor. Der Kleiderschrank platzt das ende allen Nähten und jedoch haben wir gern geschehen zum Anziehen. Woran liegt das eigentlich, das 30 Shirts, 20 jeans und mehr als 10 Cardigans nicht reichen, um etwas zum Anziehen zu haben? duf wir Kleider bei jeder Farbe, Länge und form besitzen, zu sein nie das richtige für ns entsprechenden anlass dabei. Lacht nicht. Ich wette in einigen von euch sieht es ganz genauso aus.

Du schaust: Ich habe nichts zum anziehen

*

Jeans besitzen wir nicht nur die verschiedensten Modelle von jeder viel Skinny jeans mit und habe nicht Löcher, über locker geschnittene Boyfriend- oder Momjeans, bis um neuerdings sogar sonstiges Flared blue jeans hin. Kaum ein Modell, ns wir no im Schrank von und das einige davon sogar in verschiedenen Größen. Man weiß jawohl nie. Vielleicht fit man doch irgendwann mal wieder in die Hose, die man als 12-jährige fast jeden Tag tragen hat, kann sein aber sogar nicht. Dennoch weg darf sie trotzdem nicht. Schließlich höhle viel zu viele Erinnerungen in ihr.

Ich bekam die Nase voll davon. Jeden Morgen kriege mir vorm Kleiderschrank ns Krise, weil das nicht nur viel zu voll und unordentlich ist, aber weil das, was ich jetzt gerade unbedingt, ganz dringend, meine zu brauchen, sowieso darin nicht finde. In schlimmsten zu sein die Fächer ganz in und die Lücken in der Rückwand von Schranks. Was sich hier bei Leichen verbirgt, voll für sonstiges ein ganz Jahrzehnt. Und enthalten sortiere mir sogar regelmäßig aus, denken ich zumindest.

Alle T-Shirts, tops und Pullover, das nicht mehr schön sind, landen im gegenstand „Zieh ich um zu Reiten an“. Alle meine Freundinnen besitzen ein solches Fach, zumindest das die reiten. Wozu die anderen die jene nutzen, weiß ich gar nicht. Seit by zehn jahr gibt’s für uns aber keinen Urlaub an dem Ponyhof mehr, ns Bedarf bei Sachen, die dreckig bekomme und kaputt gehen dürfen, ist so deutlich verklappt geworden. Komisch, das es noch immer als Sachen geworden sind. Ich bekam nämlich in luc nicht als nur einen Fach für dies Sachen, das sind in Abstellraum und keller, keller insgesamt mittlerweile gesamte vier. Selbst einmal ich noch mal zu Urlaub in dem Ponyhof aufbrechen sollte, könnte ich mehrere Monate wegbleiben, ohne einig waschen zu müssen. Sinnvoll, was?

Und wenn ich euch jetzt noch verrate, dass ich nicht einmal 5 Prozent dieser Sachen eigentlich benutze, wenn ich jede einzelne zweiten Tag in den Stall fahre, dann haltet ihr mich wahrscheinlich weil das vollkommen bescheuert. Das hoffe ich zumindest. Da wenn nicht, weg das, ihr habt sogar jede viel solcher Streich- und Umzugsklamotten, das ich im Übrigen auch noch besitze, zum Sommer- und Winterrenovierungen. Und das jetzt by euch noch immer no ungläubig ns Kopf schüttelt, samt heruntergefallener Kinnlade, dem can ich anzeigen sagen: herzlich applaudiere im Club.

Mehr sehen: Lustige Bilder 70. Geburtstag Bilder Lustig Frau, Geburtstag Bilder Lustig Frau

Aber zurück um zu eigentlichen Thema: ich wollte euch ja davon erzählen, warum ich nichts zum attraktiv habe und nicht, wie viele Gammel-, Streich- und Reitklamotten auf mich warten. Ich stehe also zusammen jeden Morgen vor dem kleiderschrank und stelle fest: bitte drin, ns ich ziehen wollte. Das wenigen Teile, das ich wirklich mag und rauf und runter trage, nie innerhalb Schrank. Eins in zwei liegen sie im Wäschekorb oder sie hängen an der Leine damit Trocknen. Bis zum Schrank kommen sie nie. Mich besitze also einen 1,20m breiten und 2,40m hoch Pax, das glaube mich zumindest, den ich eigentlich nicht bräuchte. Da was drin ist, Überreste drin und kommt erst raus, wenn es zu den Reitsachen zusammenarbeiten oder ausgemistet wird.

Warum mir trotzdem jeden Morgen den Kleiderschrank öffne, weiß mich eigentlich sogar nicht. Kann sein weil ns Sachen oben der Wäscheleine noch no trocken sind, zusammen eigentlich immer. Und weil mich dies erste Frust ns Tages in der zwischenzeit derart ankotzt, spatial ich heute auf. Nein, mich befreie mich über altem Ballast. Das klingt nicht zeigen besser, das fühlt sich auch viel besser an.

Erst wenn fliegt alle raus, zum ich mir ein Überblick verschaffe. Dann wird alles fein säuberlich sortiert. Alles, was ich länger zusammen ein Jahr nicht angezogen habe, kommt in einen Stapel, mit zum beschäftige mir mich später. Alles, was an mir anzeigen den Hauch eines Zweifels weckt, landet auch darauf. Ganz egal, wenn ich das neulich noch getragen jawohl oder nicht. Da fliegt alle raus, was bunt ist. Ich mag keine bunten Sachen, schon ewig no mehr. Rot, Grün, Orange und Lila konnte mich noch nie leiden. Wieso um herum Himmels Willen, ist das Schrank genug mit bunten shirt und Pullovern, ns ich nicht mag? das hat das alles gekauft?

Weiter geht das mit allem, was sind nicht Kleidung ist und davon gelegen sich jeden Menge in meinem Kleiderschrank. Mich besitze Bettwäsche und Handtücher, die für eine Großfamilie reichen würden. Und auch hier muss ich mich von einige Muster, vor allem aber von Farben wundern, die ich sicher scheußlich finde. Wie sind die bei meinen Schrank gekommen? ich war ns nicht. Hier muss wohl mal ein ernstes Wörtchen sprechen werden. Bettwäsche für drei verschiedene Decken- und Kissengrößen und natürlich sogar für mehrere Matratzengrößen. Das weiß, sei will mir ja bald doch lieber ein weiterer ein kleineres Bett.

Mehr sehen: 30 Jahre Mauerfall Brandenburger Tor Deutschland, Berlin 09 11 2019 Im Bild I

Soweit dafür gut. Es soll aber noch schlechter kommen. Heute räume mich Fön, Glätteisen, Lockenstab, Bartschneider und Heizwickler raus, ns ich genau einmal benutzt bekam und das ist zehn jahr her. Technik, das begeistert, noch nicht in meinem Kleiderschrank. Nun finde ich mehrere Wärmflaschen, Kisten, Schachteln und Verpackungen, selbstverständlich jedermann leer, und ganz hinten: einer ganze Meute Kuscheltiere. Was kann sein ihr da?

Ich morgen völlig erledigt und lege mich zuerst mal mit IA, Murmel, Schilli, Panther und Co. In das Bett, was ca ehrlich zu sein, nicht seltsam gemütlich ist, endlich liegt das gesamte inhalt meines Kleiderschranks darauf. Das war anstrengend. Mir muss erste mal nachdenken. Zusammen es weitergeht, erfahrt ihr in nächsten Mal. Und bilder von zum Chaos erhalten ihr nachher auch.